Jamdaha

 

Der Tempel Munger Raj Mandir leitet auch den kleinen Dorftempel Radha Patita Pavana in Jamdaha, Bihar.


Bihar befindet sich im nordöstlichen Teil Indiens und grenzt an Uttar Pradesh. Beide Staaten zählen zu den ärmsten Staaten Indiens.

Aufgrund der Armut können viele Kinder keine höhere Schule besuchen. Sie beginnen bereits im Jugendalter zu arbeiten, um mitzuhelfen den Unterhalt für die Familie zu sichern.

Jamdaha ist ein kleines Dorf umgeben von schöner Naturlandschaft und landwirtschaftlichen Anbaugebieten. Die Böden sind fruchtbar und das Wasser trinkbar. Die Bewohner von Jamdaha leben ein sehr einfaches Leben ohne Strom und ohne Wasserleitungen in den Häusern.

 

Im Jahre 2010, nach drei Jahren Zusammenarbeit mit dem Tempel Munger Raj Mandir in Vrindavan, haben wir beschlossen, die Essensverteilung auch auf Jamdaha auszuweiten. Jeden Nachmittag wird Kitchari an Schulkinder verteilt, welche einen kostenlosen Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen können. Organisiert und getragen wird der Nachhilfeunterricht vom norwegischen Verein Prem Seva. An die 60 Kinder kommen jeden Nachmittag zum Nachhilfeunterricht und freuen sich über die Speisung nach dem Unterricht. Jeden Tag verteilen wir ungefähr 8kg Kitchari an die Schulkinder.

 

Prem Prasad verteilt auch Essen auf dem Wochenmarkt und finanziert die Speisen des Sonntagsfestes. Jeden Sonntag werden einige Familien des Dorfes zu einem Fest eingeladen. Damit versucht Prem Prasad die Gemeinschaft des Dorfes zu stärken.